Mobiler Drucker: Infos, Empfehlungen, Test 2017

Drucker sind mittlerweile alltäglich und in fast jedem Haushalt steht zumindest einer. Die Auswahl ist so groß, dass bereits im Normalfall die Entscheidung schwer fällt. Soll nun ein mobiler Drucker angeschafft werden, gestaltet sich die Suche noch schwieriger.

Auch wenn man eine grobe Vorstellung des geplanten speziellen Einsatzzweckes eines portablen Druckers hat, übersieht man einerseits oft die weniger offensichtlichen, aber ebenso wichtigen Kriterien und andererseits die Wechselwirkungen wie z.B., dass der Kauf eines günstigen mobilen Druckers oft mit höheren Folgekosten bei den Tintenpatronen einhergeht.

Damit die Kaufentscheidung leichter fällt bieten wir Ihnen die wichtigsten Informationen zu mobilen Druckern und stellen Ihnen passende Tests und empfehlenswerte Produkte vor.

Mobiler Drucker von Primera Trio

Unsere Top 4 mobiler Drucker Empfehlungen für 2017

Hier finden Sie unsere aktuellen Empfehlungen gleichgültig, ob es ein Multifunktionsdrucker für das mobile Büro sein soll, ein handlicher DIN A4 Tintenstrahldrucker, ein mobiler Fotodrucker oder eine nicht ganz so mobile, aber dafür preisgünstige Alternative

Bester mobiler
Multifunktionsdrucker

HP Officejet 250

  • Farbdrucker
  • Scanner
  • WLAN
  • Handy Direktdruck
  • Gewicht: 2,9 kg
  • Maße: 37,4 x 39,5 x 26,5 cm
  • Preisklasse: 200-300€

Kaufen Details

Bester mobiler Tintenstrahldrucker

Canon Pixma iP110

  • Farbdrucker
  • Scanner
  • WLAN
  • Handy Direktdruck
  • Gewicht: 2 bzw. 4 kg
  • Maße: 32,2 x 18,5 x 6,4 cm
  • Preisklasse: 200-300€

Kaufen Details

Bester mobiler
Fotodrucker

Canon Selphy CP1200

  • Farbdrucker
  • Scanner
  • WLAN
  • Handy Direktdruck
  • Gewicht: 0,86 kg
  • Maße: 17,5 x 12,5 x 6,0 cm
  • Preisklasse: 90-120€

Kaufen Details

Bester günstiger
handlicher Drucker

HP ENVY 4520

  • Farbdrucker
  • Scanner
  • WLAN
  • Handy Direktdruck
  • Gewicht: 5 kg
  • Maße: 44,5 x 36,7 x 12,8 cm
  • Preisklasse: 60-90€

Kaufen Details

Empfehlungen für mobile Drucker

Falls Sie sich nicht groß in die Details vertiefen wollen, bieten wir Ihnen hier einen schnellen Überblick mit Empfehlungen für mobile Drucker für verschiedene Einsatzzwecke und Preisklassen.

Bester mobiler Drucker 2017

Mobiler Tintenstrahldrucker (DIN A4): Canon Pixma iP110

Mobiler Tintenstrahldrucker Canon Pixma iP110

Der Canon Pixma iP110 ist ein mobiler Tintenstrahldrucker für Ausdrucke bis zum DIN A4 Format.

Der iP110 bietet alles was ein mobiles Gerät in dieser Klasse vorweisen sollte. Mit den Abmessungen 32,2 x 18,5 x 6,4 cm im zusammengeklappten Zustand und nur 2 kg Gewicht lässt sich der Drucker ausgezeichnet transportieren. Mit dem leistungsstarken Akku und dem gleichzeitig moderatem Stromverbrauch des Canon lässt sich der Anschluss an eine Steckdose lange hinauszögern und dem Druck auch an ungewöhnlichen Orten ohne Stromanschluss steht nichts im Wege.

Der Canon Pixma iP110 ist unsere Empfehlung, wenn es um einen mobilen Tintenstrahldrucker für das DIN A4 Format geht. Die kompakte Bauweise, der leistungsstarke Akku und die Möglichkeit auch vom Tablet oder Handy schnurlos drucken zu können machen den Pixma iP110 zu einer ausgezeichneten Wahl.

Allerdings sind die Unterschiede zu mobilen Tintenstrahldruckern der Konkurrenz nicht besonders groß, so dass sich ein Blick auf die durchaus übersichtliche Auswahl lohnt.

Weitere Informationen zum Canon Pixma iP110.

Mobiler Business Multifunktionsdrucker: Primera Trio

Mobiler Tintenstrahldrucker Primera Trio

Der Primera Trio ist der weltweit kleinste, leichteste, mobile A4 Drucker, Scanner und Kopierer!

Wer regelmäßig in seinem Geschäftsalltag einen soliden, wirklich mobilen und sogar vom Stromanschluss unabhängigen Drucker benötigt, der sollte sich den Primera Trio unbedingt genauer ansehen. Der Primera Trio ist mit den Abmessungen 29,0 x 4,6 x 16,5 cm der derzeit weltweit kleinste DIN A4 Drucker bei einem ebenfalls sehr geringen Gewicht von 1,2 kg.

Trotz des geringen Gewichtes und der kleinen Größe ist der Primera Trio ein professioneller voll funktionsfähiger mobiler Multifunktionsdrucker. Er druckt, scannt und kopiert sowohl in schwarzweiß als auch in Farbe. Durch den Li-Ion Akku steht dem vom Stromnetz unabhängigen mobilen Einsatz nichts im Weg.

Die Auswahl an mobilen Multifunktionsdruckern ist nicht sehr groß, falls keine Scan- bzw. Kopierfunktion benötigt wird, kann man mit einem mobilen Tintenstrahdrucker ohne Scanfunktion etwas Geld sparen.

Als mobiler Begleiter für den Druck vom Laptop aus im Grunde ideal. Nur wer eine drahtlose Möglichkeit, um vom iPhone oder Tablet aus drucken zu können sucht, sollte sich nach anderen mobilen Multifunktionsdruckern oder mobilen Tintenstrahldruckern umsehen. Der Primera Trio besitzt keine Bluetooth oder WLAN Funktion und kann nur via USB-Kabel drucken.

Weitere Informationen zum Primera Trio.

Mobiler Fotodrucker: Canon Selphy CP1200

Mobiler Fotodrucker Canon SELPHY CP1200
Wenn der Fokus auf dem Ausdrucken von Fotos liegt, ist der Canon Selphy CP1200 als mobiler Fotodrucker eine gute Wahl und unsere Empfehlung für diesen Einsatzzweck. Die Ausdrucke besitzen maximal Postkartenformat, so dass das Gerät mit den angenehm kleinen Abmessungen von 17,5 x 12,5 x 6 cm geliefert wird und damit etwa der Form eines gebundenen Buches entspricht. Der Betrieb ist sowohl mit dem Netzteil als auch per Batterie möglich. Die Fotodateien können per SD-Karte, WLAN (Pict-Bridge kompatibel), Airprint, USB und Mini-USB importiert und verarbeitet werden.

Der Canon Selphy CP1200 WLAN arbeitet mit Thermosublimationsdruck in einer Auflösung von 300 x 300 dpi. Das benötigte spezielle Papier wird praktischerweise gleich in Verbindung mit den passenden Patronen im Paket á 100 Blatt verkauft. Die entstehenden Materialkosten liegen bei ca. 30 Cent pro Bild.

Die geringe Größe, die vielfältigen Importmöglichkeiten inkl. Handydirektdruck und die Unabhängigkeit vom Stromanschluss machen den Canon SELPHY CP1200 WLAN zu unserer Empfehlung, wenn es um einen mobilen Fotodrucker geht.

Weitere Informationen zu der SELPHY Modellreihe und den Unterschieden zwischen den verschiedenen Modellen finden sich auf unserer Übersichtsseite Canon SELPHY Fotodrucker und einen generellen Überblick auf der Seite mobiler Fotodrucker.

Canon SELPHY CP1200 WLAN Foto-Drucker
Preis: EUR 107,95
Sie sparen: EUR 17,05 (14 %)
66 neu von EUR 105,304 gebraucht von EUR 100,39

Günstiger Kleiner Drucker: HP ENVY 4520 (F0V63B)

Kleiner Drucker HP Envy

Als erstes stellen wir eine günstigen kleinen Drucker vor. Der HP ENVY 4520 ist ein Multifunktionsdrucker, der Drucken, Scannen, Kopieren und noch einiges mehr kann. Dabei sind die Anschaffungskosten relativ gering. Für deutlich unter 100 Euro erhält man mit 44,5 x 36,7 x 12,8 cm ein platzsparenden kleinen Multifunktionsdrucker. Neben einem USB-Anschluss, kann das Gerät via WLAN angesprochen werden. Mittels HP Wireless Direct oder Apples Airprint lässt sich so auch ganz einfach vom Smartphone oder Tablet aus drucken.

Wer einen kleinen preisgünstigen nicht allzu mobilen All in One Multifunktionsdrucker sucht, der Drucken, Scannen und Kopieren kann und dabei auch noch doppelseitigen sowie Fotodruck via Smartphone oder Tablet beherrscht, kommt um den HP ENVY 4520 kaum herum.

Mobilität ist allerdings nicht die große Stärke des HP ENVY 4520. Das Gerät ist zwar kompakt gebaut, aber unter anderem mit seinen 5 kg Gewicht nicht für den alltäglichen Transport konstruiert. Wer aber nur gelegentlich das Gerät in der Wohnung oder dem Büro bewegt oder auch an einen anderen Ort schafft, findet kaum eine günstigere Lösung für ein kleines Multifunktionstalent. Voraussetzung ist allerdings auch, dass ein Stromanschluss vorhanden ist, denn es gibt keine Möglichkeit den ENVY per Akku oder Batterie mit Strom zu versorgen.

Wer auf wirkliche Mobilität seines Multifunktionsgerätes wert legt, sollte sich einen Überblick über die wahren mobilen Mutlifunktionsgeräte verschaffen.

Weitere Informationen zum HP ENVY 4520.

HP ENVY 4520: All in One Multifunktionsdrucker (F0V63B)
Preis: EUR 75,99
Sie sparen: EUR 13,91 (15 %)
22 neu von EUR 58,997 gebraucht von EUR 66,72
Budget für den Drucker und die Verbrauchsmaterialien
Am besten steigt man mit der Budgetfrage ein. Der Entscheidungsspielraum bei den anderen Kriterien wird in den meisten Punkten stark von dem möglichen Budget bestimmt.
Gerätepreis: Wie viel kann und soll ich investieren?
Je kleiner, mobiler, solider und funktionaler die Geräte gestaltet sind, desto höher sind die Anschaffungskosten. Wer nur gelegentlich eher unwichtige Drucke erstellen will, kann bei seinen Ansprüchen sicher Kompromisse eingehen und wird mit geringeren Preisen belohnt. Wenn es um einen mobilen Drucker im professionellen täglichen Einsatz geht, kann man sich schon auf Anschaffungskosten über 200€ einstellen.

Der Fokus sollte allerdings nicht nur auf den Kosten für den mobilen Drucker liegen…

Wie hoch sind die Kosten der Verbrauchsmaterialien?
Man sollte sich stets vorher auch die Kosten für die Nachfüllpatronen oder den Toner ansehen. Hierbei ist auch zu beachten, ob die verschiedenen Farbkomponenten einzeln oder nur in als Sammelpatrone verkauft werden. Dann muss man die komplette Patrone tauschen auch wenn nur eine Farbe aufgebraucht hat.

Werden von dem Gerät spezielle Tanten oder Druckerpapiere wie z.B. bei Thermodruckern oder für den Fotodruck benötigt?

Auf diese Weise kann das mobile Drucker-Schnäppchen ganz schnell zum teuren Geldgrab mutieren.

Wie mobil muss der Drucker wirklich sein?
Es ist ein großer Unterschied, ob ich den Drucker nur gelegentlich innerhalb meiner Räume umstellen möchte oder ob ich viel unterwegs bin und auch an eher ungewöhnlichen Orten drucken will oder muss.
Stromanschluss oder Batterie bzw. Akkubetrieb
Wenn der Drucker jederzeit unterwegs einsetzbar sein soll, muss das Gerät unabhängig von einem Stromanschluss arbeiten können. Dabei sollte man auch berücksichtigen auf welche Art nachgeladen werden kann. Ist es bei längeren Außeneinsätzen z.B. möglich einen Ersatzakku zu nutzen oder das Gerät via USB-Anschluss vom Laptop oder eine Akku Power-Bank aus nachzuladen.
Größe und Handhabung
Wie klein und handlich muss das Gerät sein? Die Grundmaße werden von der maximal druckbaren Papiergröße beeinflusst. Je kleiner der Drucker gebaut wird und je mehr das Gerät auf leichte Portabilität ausgelegt ist, desto teurer wird es in der Anschaffung.
SW oder Farbe und Fotodruck
Reicht ein reiner Schwarzweißdrucker (z.B. Laserdrucker) aus oder will ich auch farbig drucken können. Wenn man Bilder ausdrucken will, sollte man sicherstellen, dass das Gerät auch für Fotodrucke ausgelegt ist. Nur weil farbig gedruckt werden kann, ist dies kein Garant für einen ordentlichen Fotoausdruck.
Druckeranschlüsse / Importmöglichkeiten
Wie soll der Drucker erreichbar sein?

Ganz entscheidend ist heutzutage auch auf welche Art und Weise die Daten zum Drucker gelangen. Reicht die gängige Verbindung über das USB-Kabel zum Computer? Oder sollen Fotodateien von einer SD-Karte oder einem USB-Stick gedruckt werden? Viele Anwender möchten auch direkt von ihrem Smartphone oder Tablet auf den Drucker zugreifen. Dann muss der Drucker WLAN oder Bluetoothfähig sein und passende Standards wie Apples Airprint beherrschen oder der Hersteller spezielle Apps zum Drucken bereitstellen.

Falls man direkt von einer Kamera aus drucken möchte, muss der Drucker ebenfalls die geforderten Standards wie z.B. PictBridge beherrschen.

Was sollte ich beim Kauf beachten?

Oft denkt man sich, dass was man möchte wäre ganz klar: ein Mobiler Drucker!

Schnell kommt dann die Ernüchterung, weil es viel zu beachten und zu klären gibt. Wer das versäumt, erlebt später schnell eine unangenehme Überraschung. Daher listen wir hier die wichtigsten Fragen beim Kauf eines mobilen Druckers auf.

Fazit: Überlegt findet sich der passende mobile Drucker schneller

Mit den Antworten aus den oben genannten Kriterien lässt sich die Suche nach dem passenden mobilen Drucker gut eingrenzen. Erst wenn man das Gerät auf die eigenen ermittelten Kriterien überprüft hat sollte man seine endgültige Kaufentscheidung treffen.

 

Wer auf Nummer sicher gehen will, nutzt unsere ausführliche mobiler Drucker Test-Checkliste zur Auswahl des idealen Gerätes.

News, Tipps und Tricks zu mobilen Druckern

Mobiler Laserdrucker

Ein mobiler Laserdrucker soll klein, leicht und portabel sein und so die robuste Laserdrucktechnik unterwegs verfügbar machen.

Mehr Know-How findet sich in unserem mobilen Drucker Blog!

Blog

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen